Experimentiersonntag 13 – und springende Hunde

Endlich waren wieder 14 Tage um und wir im Rahmen des Experimentiersonntags in der Hellskitchen am Wirbeln. Das Teufelsdutzend oder auch einfach der 13. Experimentiersonntag, zu dem wir uns getroffen hatten.Ich hatte ja bereits am Samstagabend in der Casa Berner zum DVD Abend eingecheckt und fuhr Sonntag nur für 2 Stunden heim, um dann vom Berner Rudel zu einem Spaziergang in der Feldmark, die ja quasi 10 Schritte von meiner Haustür beginnt, abgeholt zu werden. 

weiterlesen

Wir sind dann mal trailen

20140119_10165So lautete meine Auskunft als ich am Samstag Morgen mit Aaron das Haus verließ. Es war ein fast herrlicher Morgen, denn oh Wunder, es regnete mal nicht. Wow! Saukalt war es trotzdem. Aber wir hatten zum Glück ja nicht vor lange rum zu stehen. Um 10 Uhr hatten wir uns mit der alten Truppe (Teilnehmer aus dem Mantrailing Kurs des letzten Sommers) am Deich verabredet. Zuerst ließen wir unsere Vierbeiner auf dem Deich toben. Einige nutzten auch gleich die Chance kurz ins Watt zu laufen, da grad Ebbe war. Aber sie fangen dann ihre Kollegen auf dem Deich viel interessanter.

weiterlesen